• » www.kirchebeatenberg.ch in neuem Fenster öffnen
    « zurück zur Auswahlseite

    Konfirmationen von 1900-1957
    1899 - 1911   Pfarrer Gottfried Buchmüller
    sein Buch "St. Beatenberg - Geschichte einer Berggemeinde" 1914
     1948
     
     1950
     
     1952
     
    1911 - 1922 Pfarrer Hermann Bay
    1922 - 1926 Pfarrer Karl Lindt
    1926 - 1942 Pfarrer F. Franz Rupp
    1942 - 1954 Pfarrer Bernhard Lutz
    1954 - 1960 Pfarrer Kurt Lüthi
     1957
     
     19578
     
     1957
     
     1957
     
    Kleine Bilder anklicken = vergrössern / Grosse Bilder anklicken = zurück
    1952 * (Stern = mit Jubiläumsfoto)

    Bilder von 1900-1957 wurden uns von Beatenbergern zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind nach der Idee von Pfarrer Lukas Stettler in die Webseite eingebaut worden.
    Umsetzung: Heinz Rieder » Rückmeldungen mit E-Mail







     
    1927

    Konfirmation 1927

    h.l. Pfarrer Friedrich Franz Rupp, ... ?,
    vl. Rosa Duber Waldheim, Marieli Gafner, Erika Tönniges Hotel Blümlisalp-Beatrice, Luise Schmocker Habernhaus, ... ?, Berthi Gafner Birchi, Elisabeth Gafner (Schafgade Bethli).

    Top


     
    « zurück / 1927

    Beatenberg-Schmocken 1927: v.l. Marieli Gafner, Rosa Duber Waldheim, Luise Schmocker Habernhaus, Lehrer Gottfried Dauwalder, Berti Gafner Birchi, Erika Tönniges Hotel Blümlisalp-Beatrice, Elisabeth Gafner (Schafgade Bethli).

    Top


     
    « zurück / 1937

    Konfirmation 1937

    h.l. Dauwalder Albert Lühlauenen, Gafner Gottfried Sack, Feuz Hans Station, Gafner Alfred Hohlen, Zimmermann Christian Hohlen, Bhend Werner Waldegg, Gafner Ernst Waldegg, Oehrli Hans Hohlen,
    v.l. Duber Wylli Waldheim, Grossniklaus Hans Wildrigen, Pfarrer Franz Rupp, von Allmen Bertha Ruchenbühl, Kläger Janette Spirenwald, Schmocker Nelly Stockbrunnen, Oehrli Klara Hohlen.

    Top


     
    « zurück / 1939

    Konfirmation Bild a - 1939

    h.l. Bühlmann Walter Obere Matte, Pfund Gottfried Bäckerei Schorren (Verdingbub), ??, ??, Bhend Fritz Spirenwald, Tschanz Hans Kirchenmatte (Verdingbub), Jordi Hans Schreinerei,

    m.l. ? Stockbrunnen, ??, Burgener Marie Lood, ??, ??, ??, Grossniklaus Frieda Spirenwald, Zimmermann Marie Schorren,

    v.l. Dallo Heidi Schorren, ? Kläri, Knutti Hanni Hohlen, Pfarrer Friedrich Franz Rupp, Keller Hulda Spirenwald, Jaun Dora Jungfraublick, Grossniklaus Susanne Schorren.

    Rückmeldungen (Namenliste / Korrekturen usw.) bitte mit » E-Mail
    « zurück / 1939

    Bild b - Ostern 1939 - Originalfoto

    Top


     
    « zurück / 1940

    Konfirmation 1940

    h.l. Hans Gafner Sack, Ernst Gafner Schmocken, Gottfried Burgener Fuhri, Walter Feuz Kirchenmatte, Fritz Knutti Hohlen, Christian von Allmen Ruchenbühl, Hans Jaun Spirenwald, Walter Grossniklaus Spirenwald, Ernst Schmocker Spirenwald,

    m.l. Maja Gafner Rossi, Klara Gafner Rossi, Marie Michel, Irma ?, Margrit Meyer Glunten, Margrit Grossniklaus Spirenwald, Rosa Zimmermann Schorren,

    v.l. Berty Schmocker Schmocken, Greti Sonderegger Waldegg, Alice Schmocker Hubel, Pfarrer Franz Rupp, Heidi Bögli, Emmi Thomann, Klara Grossniklaus Spirenwald.

    Top


     
    « zurück / 1943

    Konfirmation 1943

    h.l. Werner von Allmen Waldegg, Hans Feuz Morgenberghorn, Ernst Grossniklaus Viertel, Pfarrer Bernhard Lutz, Karl Grossniklaus Schorren, Hans von Allmen Waldegg, Hans Feuz Hinterfluh,
    v.l. Vreni Krähenbühl Riedboden, Olgi Zimmermann Schmalenhals, Heidi Gafner Mauren, Olgi Dauwalder Bödeli, Berti Blaser Sundlauenen, Hildi Dauwalder Lehn, Friedi Oehrli Hohlen.

    Top


     
    « zurück / 1945

    Konfirmation 1945

    h.l. Rothen Hans Sundlauenen, Gafner Gottlieb Obere Lauenen, Oswald Robert Sundlauenen, Grossniklaus Emil Birreflueh, Gafner Fritz Lood, Pfarrer Bernhard Lutz, Schmocker Kurt Schmocken, Schmocker Bernhard Hubel, Dauwalder René Buffet, Gafner Ernst Sack, Tschopp Hansruedi Birchi, Gimmel Fritz Brundli,
    v.l. Grossniklaus Martha Viertel, von Allmen Ruth Sundlauenen, Zimmermann Anna Schorren, Dauwalder Greti Kühlauenen, Grossniklaus Elli Schorren.

    Top


     
    « zurück / 1946 « zurück / 1946

    Konfirmation 1946

    l. Von Allmen Ruth Sundlauenen, Gafner Klara Rosszaun, Friedemann Vreni Edelweiss, Zürcher Leni Spirenwald, Krähenbühl Susi Riedboden, Dauwalder Hanni Bödeli,
    r. Duber Erwin Schopfen, Zimmernann Christian Sundlauenen, Gafner Gottfried Untere Lauenen, Schmocker Heinz Sonnenfels, Räss Glood Spirenwald, Bühlmann Hans Viertel, von Allmen Hans Waldegg, Pfarrer Bernhard Lutz.

    Top


     
    « zurück / 1947

    Konfirmation 1947

    h.l Knutti Kurt Hohlen, Gafner Hans Obere Lauenen, Gafner Paul Rosszaun, Oehrli Fritz Hohlen, Feuz Christian Alpenglühn, Schmocker Kurt Hubel, Pfarrer Bernhard Lutz, Zimmermann Werner Schorren,
    v.l. Gafner Lydia Lauenen, Duber Rosmarie Schopfen, Dauwalder Vreni Eggmatte, Burgener Käthi Fuhri, Grossniklaus Martha Wydi, Dauwalder Vreni Bödeli.

    Top


     
    « zurück / 1948

    Konfirmation 1948

    h.l. Ernst Feuz Morgenberghorn, Rudolf Wullimann Beatus, Albert Gafner Wang, Pfarrer Bernhard Lutz, Max Oswald Sundlauenen, Walter Hertig Birchi, Edmond Pittou Spirenwald,
    v.l. Vreni von Allmen Ruchenbühl, Ruth Gafner Moos Waldegg, Lilli Schneeberger Kurhaus Post, Vreni Dauwalder Lehn Schmocken, Marie Gafner Glunten Waldegg.

    Top


     
    « zurück / 1949

    Konfirmation 1949

    Stettler Alfred Ruchenbühl, Gafner Hansruedi Neuenhaus, Gafner Hans Rosszaun, Liechti Ernst Jungfraublick, Pfarrer Bernhard Lutz.

    Top


     
    « zurück / 1951

    Konfirmation 1951

    Tschopp Annemarie Birchi, Wuest Alice, Grossniklaus Heinz Moos, Bühlmann Lieselotte Bel-Air, Pfarrer Bernhard Lutz, Bühlmann Heiderös Viertel, Jaun Erika Mösli Schmocken, Gutbub ?, Gafner Rosina Glunten, Züger Marie Susegg.
    Hinweis: Aemmer Hans, Schwanden (fehlt auf dem Foto)

    Top


     
    « zurück / 1952

    Konfirmation 1952

    h.l. Rellstab Robert, Zimmermann Gertrud Sundlauenen, Gafner Christian Stapfen, Wüthrich Fritz Schönegg, Liechti Walter Jungfraublick, Gafner Fritz Baumgarten, Mühlematter Karl Matte, Grossniklaus Erika Wydi, Mühlematter Werner Matte,
    v.l. Feuz Vreny Weid, Dauwalder Gertrud Eggmatte, Gafner Hedy Wang, Feuz Hanni Studen, Gimmel Lisi Brundli, Eggler Berthi Sundlauenen, Pfarrer Bernhard Lutz.

    « zurück / 1952

    Konfirmation 1952 - Jubiläumsklasse 60 Jahre - 2012

    Top

     
    « zurück / 1953

    Konfirmation 1953

    Jaun Gottfried Weid, Grossniklaus Kurt Schorren, Tschopp Elsbeth Birchi, Dauwalder Lea Lehn, Lauener Fritz Gloria, Feuz Heidi Schmocken, Gafner Alfred Lood, Schmocker Lini Birchi, Gafner Christian Wang, Pfarrer Bernhard Lutz, Wüthrich Hannelore Schönegg, Gimmel Bernhard Sundlauenen, von Allmen Hanni Sundlauenen, Bhend Fred Ruchenbühl, Zimmermann Verena Schmiede, Jaun Peter Alpenflor, Gafner Gottfried Rossi, Jaun Walter Fuhri.

    Anmerkung: Laut Aussage von Hedy Bieri-Gafner (Glückeli) wurde dieses Bild vermutlich am letzten Unterweisungstag gemacht. Die Schürze war für Mädchen zu dieser Zeit eine typische Arbeitskleidung. Ein interessanter Vergleich zeigt sich im Jahr 1952 wo alle ihre festliche Konfirmationskleidung tragen.

    Top
    « zurück / 1953

    Konfirmation 1953 - Jubiläumsklasse 60 Jahre - 2013

    Top
     
    « zurück / 1954

    Konfirmation 1954

    h.v.l. Männer: Wörndli Hubert, Knutti Hans Hohlen, Boll Hansueli Spirenwald, Grossniklaus Kurt (Hämel) Möösli, Pfarrer Bernhard Lutz, Hari Marcel Schmocken, Schmocker Urs Schmocken, Jaun Werner (Studner) Schmocken
    v.l. Frauen: ? ?, Wyss ?, Gafner Elisabeth Rossi, Jaun Trudi Fuhri, Gafner Emma Lood, Feuz Edith Weid, Bhend Vreni Favorita.

    Top

    « zurück / 1954

    Konfirmation 1954 - Jubiläumsklasse 60 Jahre - 2014


    Top

    « zurück / 1954

    Konfirmation 1955 - Jubiläumsklasse 50 und 60 Jahre - 2015

    Top

     
    « zurück / 1956

    Konfirmation 1956

    h.l. Heinrich Grossniklaus, Schoren, Hans Dauwalder, Stockbrunnen, Pfarrer Dr. Kurt Lüthi, Hermann Dettwyler, Unterweidli, Heinz Jaun, Sundlauenen, Ruedi Schmocker, Stockbrunnen, Lucien Dängeli, Spirenwald,
    v.l. Trudi Tschopp, Birchi, Rosmarie Hänni, Waldegg, Erika Gafner, Rossi, Therese Gafner, Lood, Helene Gafner, Waldegg, Efriede Luder, Spirenwald.

    Top

    « zurück / 1954

    Konfirmation 1956 - Jubiläumsklasse 60 Jahre - 2016


    Top

     
    « zurück / 1957

    Konfirmation 1957

    h.l. ??, Werner Tschopp, Birchi, ??, Pfarrer Dr. Kurt Lüthi, ??????
    v.l. ??, Lilian von Allmen, Sundlauenen, ??, Heidi Wyss, Sundlauenen, ??????

    Anmerkung: Die Foto wurde kurz nach der Konfirmation aufgenommen.

    Wer kann uns die Namenliste senden?


    Danke Erika Baumgartner-Gafner für die Namenliste!

    Für die Zuordnung werde ich gelegentlich Werner Tschopp kontaktieren.
    Heinz Rieder Webmaster2


    Aegerter Jacques, Dauwalder Heidi, Chalet Alpina; Erika Gafner, Gafner Alfred, Wildrigen; Gafner Elsbeth, Gloor René, Spirenwald; Grossniklaus Peter, Möösli; Grossniklaus Vreni, Hänni Ursula, Jaun Greti, Knutti Albert, Tschopp Werner, Birchi; von Allmen Eva, von Allmen Lilian, Sundlauenen; Wyss Heidi, Zimmermann Hedi,


    Rückmeldungen (Namenliste / Korrekturen usw.) bitte mit » E-Mail
    Top






     
    « zurück / 1901

    1901 - Aus dem Archiv von Kurt Schmocker sen.
    Die Namenliste der Konfirmandinnen und Konfirmanden fehlt
    Pfarrer Gottfried Buchmüller

     
    St. Beatenberg
    Geschichte einer Berggemeinde
    Buch von Gottfried Buchmüller

    Gewidmet meiner früheren Pfarrgemeinde

    Während der letzten Jahre meiner pfarramtlichen Wirksamkeit auf St. Beatenberg erzählte ich meinen Gemeindegenossen an manchen Winterabenden von der Vergangenheit Beatenbergs. Der Anklang, den diese Plaudereien fanden, sowie das über Erwarten reichlich vorhandene Quellenmaterial ermunterten mich dazu, den Druck nachfolgender Arbeit zu wagen ...
    Pfarrer Gottfried Buchmüller


    « zurück /  Buch von 1914 / Foto: Heinz Rieder

    Ausgabe 1914



    « zurück / Buch von 1914 / Foto: Heinz Rieder

    Buch von Pfarrer Gottfried Buchmüller (mit 656 Seiten)


    « zurück / Buch von 1914







    « zurück / Buch 2. Auflage 1980

    Erweiterte Neuauflage 1980






     

    « zurück / Buchmueller 1901 « zurück / Buchmueller 1901

    Wer war Gottfried Buchmüller?

    Gottfried Buchmüller (1871-1955) war ein fröhlicher Knabe, Jüngling, Mann - sangesfreudig wie sein Vater, der Gesanglehrer war, mit Humor begabt, wie auch mit ernstem Streben nach Gerechtigkeit, Wahrheit und echtem nüchternem Glauben. Seine vielseitigen Interessen, besonders für Historisches, kam der Gemeinde Beatenberg wie auch der Familienforschung zugut. Mit viel Umsicht und Geduld sammelte er in jahrelanger Kleinarbeit die Daten für die Geschichte der Gemeinde Beatenberg und für eine Familienchronik. In Archiven und Bibliotheken bei alten Büchern und Aufzeichnungen war er heimisch.

    Gottfried Buchmüller studierte in Basel, Berlin und Bern Theologie. Er genoss das Studentenleben neben dem ernsten Studium, war in der Studentenverbindung "Zähringia", schloss dort dauernde Freundschaften, und wusste dem Leben stets viele gute Seiten abzugewinnen. Für festliche Gelegenheiten dichtete er gerne Verse.

    1896 kam er als Vikar zum gesundheitlich reduzierten Pfarrer von Rütte nach Beatenberg ob dem Thunersee.

    Nach dem Tode des letzteren wurde er dort zum Pfarrer gewählt und heiratete die Tochter seines Vorgängers, Frieda von Rütte. Es wurden ihnen eine Tochter und ein Sohn geschenkt.

    Die sagenumwitterte Gegend mit den Beatushöhlen war für Pfarrer Buchmüllers historisches Interesse eine Fundgrube, und er schrieb das grosse reichhaltige Werk

    "St. Beatenberg – Geschichte einer Berggemeinde",

    welches 1914 im Verlag K. J. Wyss in Bern erschien und grosse Beachtung fand. Im damals schon beliebten Fremdenort Beatenberg lernte er viele interessante Gäste kennen, die ihm geistige Anregung brachten.

    Ab 1911 amtete er als Pfarrer der grossen Gemeinde Huttwil im Oberaargau. Sein Pflichtenkreis dehnte sich bis ins Luzernische aus, wo er die in der Diaspora lebenden Protestanten zu betreuen hatte. Und das "Städtli" selber stellte nicht geringe Anforderungen. Aber er war mit Freuden ein Diener am Wort Gottes.

    Den Ruhestand verbrachte Pfarrer Buchmüller in Muri bei Bern, wo er ein Haus gekauft hatte. Nach dem Tode seiner Gattin durfte er die umsichtige Pflege seiner Tochter Vreneli geniessen, bis er im hohen Alter von 84 Jahren heimgerufen wurde. Er hatte sich dringend gewünscht, kein langes Schmerzenslager ertragen zu müssen, was ihm von Gott gnädig gewährt wurde.

    Aus verschiedenen Aufzeichnungen und aus eigenen Erinnerungen 1975 zusammengestellt von seinem Patenkind Trudi Guggenbühl in Wallisellen.
    Quelle: http://buchmueller.org/chronik/stammbaum/1871gottfriedBm1955.html

    Top



    » www.kirchebeatenberg.ch in neuem Fenster öffnen
    Urheberrechte / Copyright © http://www.kirchebeatenberg.ch
    Webseite: Christine Aellig Stettler und Lukas Stettler